SEVILLA


Stadt

Als Hauptstadt und wichtigste Stadt Andalusiens steht Sevilla im Mittelpunkt von Kultur und Geld in der Region. Es liegt am Ufer des Flusses Guadalquivir und hat mehrere kulturelle Sehenswürdigkeiten, von denen die meisten in Gehweite des Stadtzentrums liegen. Touristen können sich das ganze Jahr über damit beschäftigen.

Es wird gesagt, dass es eines der größten historischen Zentren Europas ist, das von Festmacherbauten, Kirchen, Klöstern und Monumenten übersät ist, ganz zu schweigen vom Alcázar-Palast und der Giralda, einem schönen Beispiel der gotischen Kathedralen Europas, und dem größten Gotteshaus in Spanien.

Abgesehen von der Kultur sind die Sevillanos dafür bekannt, dass sie offen und freundlich sind und sich immer für ihre vielen Feste und Veranstaltungen begeistern. Zwei der berühmtesten sind die Fería de Abril, wo Tag und Nacht Feste und Tänze die Straßen und das religiöse Fest füllen. Semana Santa (Karwoche), eine der eindrucksvollsten in Spanien.

Sevilla Photos. Unsere Sprachschule in Sevilla Sevilla Photos. Unsere Sprachschule in Sevilla Sevilla Photos. Unsere Sprachschule in Sevilla

Wenn Sie einen Tag durch die verwinkelten Gassen von Sevilla spazieren möchten, können Sie alles entdecken, was sie zu bieten hat. Wenn das nicht genug ist, sollten Sie die Stadt erkunden, um andere Juwelen Andalusiens in der Umgebung, den Bergen oder den Stränden zu entdecken.

Die magische Stadt Sevilla ist ein zentraler Anlaufpunkt für Besucher, die Andalusien besuchen. An den Ufern des Guadalquivir ist es die größte Stadt Südspaniens, und die Sevillianer sind bekannt für ihre Herzlichkeit und Lebensfreude. Auf der kulturellen Seite gibt es eine große Auswahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, darunter das Minarett von La Giralda, die Kathedrale im Herzen der Stadt und den Alcazar-Palast, den Sie in einigen der Städte finden können schöne kleine Straßen oder breite Alleen. Es ist auch bekannt für seine Feste und Feiertage, die beiden bemerkenswertesten sind Semana Santa (Karwoche), wo Sie Prozessionen in den Straßen beobachten können, und die Fería de Abril, eine einwöchige Feier mit Musik und Tanz. Ein weiterer anziehender Faktor in dieser Stadt ist, dass die meisten Sehenswürdigkeiten nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt sind. Nicht nur in der Stadt selbst, sondern auch in der Umgebung kann man nicht anders, als in den andalusischen Charme hineingezogen zu werden. Granada, Cádiz, Cordoba und Malaga sind alle leicht zu erreichen.